FERRAGAMO

Salvatore Ferragamo S.p.A., gegr. 1927, Sitz : Florenz, Italien

Moderatoren: WiebkeausH, Audrey

Benutzeravatar
Audrey
Ultimate
Beiträge: 1089
Registriert: 09.02.2022, 19:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal

FERRAGAMO

Beitrag von Audrey »

Mir ist aufgefallen,
dass es, wie auf FB in den sog. „Luxus-Gruppen“ auch, die Marke FERRAGAMO nicht gibt. Die meisten Gruppen sind derartig LV-dominiert, da hat man schnell den Eindruck, dass der Rest der oft wertigeren Marken schmückendes Beiwerk ist ;)

Finde ich schade, denn es gibt ausser LV, YSL und Valentino Marken, die durchaus der Beachtung wert sind, auch wenn es eher hidden Brands sind. Mit einer exzellenten Verarbeitung, und ohne sich so offensichtlich, weil extrem bekannt, in den Vordergrund zu drängen.

FERRAGAMO
ist eine dieser Marken, ähnlich wie auch FENDI oder Jimmy CHOO, den ich hier übrigens auch vermisse.

Was kaum jemand weiß:
Salvatore Ferragamo ist DER Erfinder des Keilabsatzes UND des Ballerinas, den er, wenn ich es richtig im Kopf habe, zuerst in Hollywood, in diversen Filmen bekannt machte. Er stattete viele Stars zu seiner Zeit aus, und ist dann irgendwann wieder zurück nach Italien gegangen.

Ich habe mal aus Wiki einen Absatz zitiert, und ihr solltet über diesen Typen, der auf seine Art und zu seiner Zeit echt schräg gewesen sein muss, einfach mal nachlesen.

„ Seine Arbeit und seine wachsende Reputation ermöglichten ihm, Filmgrößen und Prominente auszustatten, so z. B. Marlene Dietrich, Greta Garbo, Cary Grant, Anna Magnani, Mary Pickford oder Gloria Swanson. Auch in den Stummfilmproduktionen der großen Regisseure Cecil B. DeMille und D. W. Griffith tauchten seine Schuhe auf. In den 1950er Jahren entwarf er die Ballerinaschuhe von Audrey Hepburn. Zu seinen bekanntesten Kreationen gehörten die Pumps für Marilyn Monroe mit elf Zentimeter hohen Absätzen in Manche mögen’s heiß oder die Schuhe Rainbow mit den regenbogenfarbenen Sohlen und Absätzen,[2] die Judy Garland 1939 zur Premiere ihres Films Der Zauberer von Oz getragen hat.[3]“

Wer Unterstatement, ohne Markengeprotze mag, und ein eher dezenter Mensch ist, dem könnten einige Produkte von FERRAGAMO gefallen. Die Verarbeitung jedenfalls ist excellent (ich wiederhole mich), da können sich Chanel, und vor allem LV eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.

Und ob es der einzelnen Dame gefällt - das ist, wie immer Geschmacksache. Zumal es ja eine Luxusmarke ist, mit der man nicht auftrumpfen kann. Interessanterweise tragen in meinem Golfclub, einem der alten Clubs, einige Damen FERRAGAMO. Übrigens auch jüngere Damen ;)

FERRAGAMO
ist mMn eine Marke, die dezent ist, und unter dem Radar fliegt. Schaut sie euch einfach mal an. Diese Marke ist nichts für die 18-35 Jährigen ;) Die erreicht man eher mit LV usw.

Ich freue mich über einen Austausch mit euch!

(Für mich darf so ein FACH-FORUM nicht einseitig sein. Manchmal gewinnt man neue/andere Erkenntnisse; ich lerne sehr gerne daraus. Und der Austausch, auch und gerade über die nicht- gehypten Marken, den halte ich für sehr gut, und für mich persönlich auch für wichtig. Schließlich könnte ich ja mal etwas entdecken, das nicht Mainstream ist ;)
Zuletzt geändert von Audrey am 12.02.2022, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Audrey
Ultimate
Beiträge: 1089
Registriert: 09.02.2022, 19:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Audrey »

Gerne möchte ich euch eine meiner Sofias vorstellen. Die Sofia ist - interessanterweise - meine Allzweckwaffe, denn wenn garnichts passt, die Sofia geht immer. Ich habe davon vier Stück, und eine davon ist diese hier, in NUDE.

30 cm Breite, ein unglaubliches Fassungsvermögen, und der Henkel ist das Beste von allen meinen Taschen: Sehr gut anzufassen und zu halten, die Verarbeitung …ich wiederhole mich, und, man kann ihn sehr schön mit Twillys umwickeln. Das gibt einen netten Pfiff ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte registriere bzw. melde dich an. Als registrierter bzw. angemeldeter Nutzer siehst du auch weniger Werbung.
Benutzeravatar
Olga
Gold
Beiträge: 102
Registriert: 25.01.2022, 21:44
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Olga »

Audrey hat geschrieben: 12.02.2022, 10:39 Gerne möchte ich euch eine meiner Sofias vorstellen. Die Sofia ist - interessanterweise - meine Allzweckwaffe, denn wenn garnichts passt, die Sofia geht immer. Ich habe davon vier Stück, und eine davon ist diese hier, in NUDE.

30 cm Breite, ein unglaubliches Fassungsvermögen, und der Henkel ist das Beste von allen meinen Taschen: Sehr gut anzufassen und zu halten, die Verarbeitung …ich wiederhole mich, und, man kann ihn sehr schön mit Twillys umwickeln. Das gibt einen netten Pfiff ;)

Ich finde Ferragamo auch toll,besitze ein Lederarmand davon und trage es sehr gerne😊🤗
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte registriere bzw. melde dich an. Als registrierter bzw. angemeldeter Nutzer siehst du auch weniger Werbung.
Benutzeravatar
Audrey
Ultimate
Beiträge: 1089
Registriert: 09.02.2022, 19:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Audrey »

Siehst du - DAS hatte ich jetzt nicht auf dem Schirm. Aber da jetzt lazy sunday ist, wir nicht zum Tanzkurs gehen wegen akutem Faulfieber, stöbere ich jetzt mal nach FERRAGAMO-Accessoires. Danke für den Tipp!
Isabella
Platin
Beiträge: 174
Registriert: 27.01.2022, 14:06
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Isabella »

Du hast vollkommen recht.
Es gibt nicht nur LV, Chanel etc...

Mir gefällt schon länger die Studio Bag.
Benutzeravatar
Bri
Diamant
Beiträge: 595
Registriert: 10.02.2022, 11:26
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Bri »

Audrey hat geschrieben: 12.02.2022, 10:39 Gerne möchte ich euch eine meiner Sofias vorstellen. Die Sofia ist - interessanterweise - meine Allzweckwaffe, denn wenn garnichts passt, die Sofia geht immer. Ich habe davon vier Stück, und eine davon ist diese hier, in NUDE.

30 cm Breite, ein unglaubliches Fassungsvermögen, und der Henkel ist das Beste von allen meinen Taschen: Sehr gut anzufassen und zu halten, die Verarbeitung …ich wiederhole mich, und, man kann ihn sehr schön mit Twillys umwickeln. Das gibt einen netten Pfiff ;)
Eine Sfia war auch mal kurz in meinem Besitz aber ich war irgendwie nicht glücklich damit.
I LOVE HERMÈS
Tammi
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2022, 21:25
Wohnort: Rheingau
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Tammi »

Du hast vollkommen recht Audrey. Ich liebe Ferragamo und wundere mich, warum diese Marke so selten eine Rolle spielt. Die Verarbeitung ist erstklassig, was man von LV schon lange nicht mehr behaupten kann. Die werden von Jahr zu Jahr teurer und zeitgleich qualitativ immer schlechter.

Vor allen Dingen gibt es bei Ferragamo auch Sales auf der Homepage. Ich finde, man vergibt sich auch als Luxusmarke nichts, wenn man Teile der letzten Saison reduziert.

Ich besitze ein paar Teilchen von Ferragamo und bin superzufrieden damit.
Benutzeravatar
SarahKu
Ultimate
Beiträge: 700
Registriert: 26.01.2022, 16:12
Wohnort: LDK Osnabrück
Hat sich bedankt: 3089 Mal
Danksagung erhalten: 1750 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von SarahKu »

Tammi hat geschrieben: 31.03.2022, 19:46 Du hast vollkommen recht Audrey. Ich liebe Ferragamo und wundere mich, warum diese Marke so selten eine Rolle spielt. Die Verarbeitung ist erstklassig, was man von LV schon lange nicht mehr behaupten kann. Die werden von Jahr zu Jahr teurer und zeitgleich qualitativ immer schlechter.

Vor allen Dingen gibt es bei Ferragamo auch Sales auf der Homepage. Ich finde, man vergibt sich auch als Luxusmarke nichts, wenn man Teile der letzten Saison reduziert.

Ich besitze ein paar Teilchen von Ferragamo und bin superzufrieden damit.


Viele Leute möchten eben NICHT, dass die Tasche, für die sie den vollen Preis bezahlt haben, plötzlich im Sale ist. Das kann dir bei LV, Hermès, Chanel nicht passieren und ist somit für mich ein Minuspunkt in Bezug auf Ferragamo.

Trotzdem würde ich mich auf ein bisschen visuellen Input von dir freuen 💕
Michi.81
Gold
Beiträge: 141
Registriert: 09.05.2022, 16:56
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Michi.81 »

Bisher hatte ich Salvatore Ferragamo nur unter der Rubrik „Sonnenbrillen“ abgetan. Habe mir eben mal die Taschen von ihm angeschaut. So recht ist es nicht meins. Die „Trifolio“ (S) in der Farbe Terra di Siena ist ganz nett, aber jetzt auch nicht so, dass ich sie zwingend haben wollen würde.
Scheinbar geht es den anderen Mitgliedern des Forums auch so wie mir, dass sie sich eher auf die gängigeren Marken beschränken?
Benutzeravatar
Audrey
Ultimate
Beiträge: 1089
Registriert: 09.02.2022, 19:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1202 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal

Re: FERRAGAMO

Beitrag von Audrey »

Wenn man sich nur auf die Marken beschränkt, die keinen Sale anbieten, UND eine tadellose Qualität, dann wird es aber eng. Und langweilig.
Antworten

Zurück zu „Salvatore Ferragamo“